Scrum
Welche Werkzeuge brauchen Führungskräfte?
Zu viele Werkzeuge lenken uns nur ab. Vielmehr kommt es auf die Zutaten an.
Die unumgehbare Unvorhersehbarkeit der Zukunft!
Bericht von zwei guten Tagen mit Vortrag beim #Fav17 (Forum agile Verwaltung) in Stuttgart.
Vortrag gefällig :-) ?
Eines meiner Ziele ist, meine Erfahrung und das von mir akkumulierte und zum Teil mit viel Aufwand erworbene Wissen zu teilen – besonders gerne mit jungen Menschen.
Unternehmertagebuch #114 – Inspiration und Impulse
Inspiration und Impulse, die wichtigsten Fähigkeiten eines Unernehmers!
“Inspect-and-A­dapt” deine Schätzungen!
Ich gehe immer gerne zum TechTalk der Techdivision in München. Das ist eine für mich attraktive Veranstaltung, die mein Freund und PM-Camp-Komplize Sacha Storz organisiert. Der nächste Termin ist am...
agile.ruhr Camp 2015
Vor kurzem habe ich mit Dominik Rose telefoniert. Da hat er mir berichtet, dass der Termin des von ihm gemeinsam mit Berthold Barth organisierten agile.ruhr Camp 2015 jetzt langsam näher...
Bernhard Findeiss – Kanban oder Scrum
Ein zweiter Vortrag von unserem fachlichen IF-Forum “Selbstorganisation als Gestaltungsmodell für Unternehmen” am 27. Juni 2014 ist jetzt frei verfügbar (creative commons - Namensnennung). Viel Spaß beim Anschauen! Einen großen...
Vortrag – Der Wandel im Management – 24....
Am 24. Oktober halte ich einen Vortrag mit obigem Thema an der Universität der Bundeswehr. Der Untertitel des Vortrages lautet: Warum auch die Deutschen Unternehmen agiler werden müssen! Da die...
Unternehmertagebuch #69 – Projekte sind schädlich für die...
LacyNadja hat mir geschrieben, dass das Neuzeit 2.0 ist …
Unternehmertagebuch #68 – Wie entstehen eigentlich Projekte?
Sie sind da, wie die Sonne, der Mond und die Sterne. Aber wie entstehen sie eigentlich?
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
10. Mai 2018
Zu viele Werkzeuge lenken uns nur ab. Vielmehr kommt es auf die Zutaten an.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
12. Februar 2017
Bericht von zwei guten Tagen mit Vortrag beim #Fav17 (Forum agile Verwaltung) in Stuttgart.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
12. Oktober 2016
Eines meiner Ziele ist, meine Erfahrung und das von mir akkumulierte und zum Teil mit viel Aufwand erworbene Wissen zu teilen – besonders gerne mit jungen Menschen.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
16. März 2016
Inspiration und Impulse, die wichtigsten Fähigkeiten eines Unernehmers!
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
11. März 2016
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
3. Februar 2015
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
8. Juli 2014
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
7. Oktober 2013
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
7. Februar 2012
LacyNadja hat mir geschrieben, dass das Neuzeit 2.0 ist ...
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
1. Februar 2012
Sie sind da, wie die Sonne, der Mond und die Sterne. Aber wie entstehen sie eigentlich?

Weitere Beiträge

paper-1990111_1920
Welche Werkzeuge brauchen Führungskräfte?
Von Roland Dürre –
10. Mai 2018
Zu viele Werkzeuge lenken uns nur ab. Vielmehr kommt es auf die Zutaten an.
paper-1990111_1920
Die unumgehbare Unvorhersehbarkeit der Zukunft!
Von Roland Dürre –
12. Februar 2017
Bericht von zwei guten Tagen mit Vortrag beim #Fav17 (Forum agile Verwaltung) in Stuttgart.
paper-1990111_1920
Vortrag gefällig :-) ?
Von Roland Dürre –
12. Oktober 2016
Eines meiner Ziele ist, meine Erfahrung und das von mir akkumulierte und zum Teil mit viel Aufwand erworbene Wissen zu teilen – besonders gerne mit jungen Menschen.
paper-1990111_1920
Unternehmertagebuch #114 – Inspiration und Impulse
Von Roland Dürre –
16. März 2016
Inspiration und Impulse, die wichtigsten Fähigkeiten eines Unernehmers!
paper-1990111_1920
“Inspect-and-A­dapt” deine Schätzungen!
Von Roland Dürre –
11. März 2016
paper-1990111_1920
agile.ruhr Camp 2015
Von Roland Dürre –
3. Februar 2015
paper-1990111_1920
Bernhard Findeiss – Kanban oder Scrum
Von Roland Dürre –
8. Juli 2014
paper-1990111_1920
Vortrag – Der Wandel im Management – 24. Oktober
Von Roland Dürre –
7. Oktober 2013
paper-1990111_1920
Unternehmertagebuch #69 – Projekte sind schädlich für die Gesundheit Ihres Unternehmens!
Von Roland Dürre –
7. Februar 2012
LacyNadja hat mir geschrieben, dass das Neuzeit 2.0 ist ...
paper-1990111_1920
Unternehmertagebuch #68 – Wie entstehen eigentlich Projekte?
Von Roland Dürre –
1. Februar 2012
Sie sind da, wie die Sonne, der Mond und die Sterne. Aber wie entstehen sie eigentlich?
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche