Gesundheit
Lärmverschmutzung – im Wachstum!
Wenn alles Wachsen soll dann wächst auch der Lärm.
Kleftiko – und am Abend dann im Hospital...
Da liest Du ein tolles Buch über ein Hospital und am Tage drauf bist Du drin.
HELLO WORLD – Ein offener Brief – #FRIEDEN
Wer für FRIEDEN ist, muss sich nicht rechtfertigen!
Unternehmertagebuch #116 – Social Media: Corporate Twittern
Moderne Unternehmen wünschen sich, dass ihre Mitarbeiter im Unternehmen aktiv "mitmachen". Eine Partizipation der Mitarbeiter an der Entwicklung und ihre Beteiligung an den Entscheidungen des Unternehmens gilt als positives Asset...
Leben erweitern – Gewohnheiten ändern – Radfahren.
Darum habe ich #AktMobCmp (Barcamp für aktive Mobilität im Alltag) gestartet.
Vorhofflimmern…
Was hilft bei Vorhofflimmern? Betablocker, Klangschalen, energiegeladene Gummidrachen – oder Frauen wie Gerlinde und Uschi Müller!?
Mein weiches Frühstücksei
Ab und zu genieße ich gerne ein weiches Ei. Da ich werktags zu Hause immer nur sehr "italienisch" frühstücke, genieße ich die weichen Eier besonders auf Reisen. Das wird immer...
“Eine unendliche Geschichte” oder “Gesundheitsreform”
Mir scheint, dass unsere Regierungen seit mindestens einer Dekade unsere "Gesundheit reformieren" :-). Noch viel länger ist mir ein ganz einfacher Vorschlag bekannt, der die Kosten mit großer Wahrscheinlichkeit senken...
Gesundheitspolitikvorurteile
Den Schatten der Fußball-WM benutzt die Regierung um die Beiträge für die Krankenversicherung – entgegen ihrer Versprechen – zu erhöhen.
Autofahren
Mittlerweile bin ich mir sicher: Autofahren macht unglücklich Die Erklärung ist ganz einfach: Beim Autofahren muss ich mich konzentrieren, kann mich aber körperlich nicht abreagieren. Unterschwellig akkumuliert sich die Hektik...
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
28. April 2018
Wenn alles Wachsen soll dann wächst auch der Lärm.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
31. Mai 2017
Da liest Du ein tolles Buch über ein Hospital und am Tage drauf bist Du drin.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
8. September 2016
Wer für FRIEDEN ist, muss sich nicht rechtfertigen!
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
5. August 2015
Darum habe ich #AktMobCmp (Barcamp für aktive Mobilität im Alltag) gestartet.
paper-1990111_1920
Von Klaus Hnilica –
27. Januar 2015
Was hilft bei Vorhofflimmern? Betablocker, Klangschalen, energiegeladene Gummidrachen - oder Frauen wie Gerlinde und Uschi Müller!?
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
5. Juli 2011
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
27. September 2010
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
5. Juli 2010
Den Schatten der Fußball-WM benutzt die Regierung um die Beiträge für die Krankenversicherung - entgegen ihrer Versprechen - zu erhöhen.
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
23. April 2010

Weitere Beiträge

paper-1990111_1920
Lärmverschmutzung – im Wachstum!
Von Roland Dürre –
28. April 2018
Wenn alles Wachsen soll dann wächst auch der Lärm.
paper-1990111_1920
Kleftiko – und am Abend dann im Hospital von Plaka …
Von Roland Dürre –
31. Mai 2017
Da liest Du ein tolles Buch über ein Hospital und am Tage drauf bist Du drin.
paper-1990111_1920
HELLO WORLD – Ein offener Brief – #FRIEDEN
Von Roland Dürre –
8. September 2016
Wer für FRIEDEN ist, muss sich nicht rechtfertigen!
paper-1990111_1920
Unternehmertagebuch #116 – Social Media: Corporate Twittern
Von Roland Dürre –
20. April 2016
paper-1990111_1920
Leben erweitern – Gewohnheiten ändern – Radfahren.
Von Roland Dürre –
5. August 2015
Darum habe ich #AktMobCmp (Barcamp für aktive Mobilität im Alltag) gestartet.
paper-1990111_1920
Vorhofflimmern…
Von Klaus Hnilica –
27. Januar 2015
Was hilft bei Vorhofflimmern? Betablocker, Klangschalen, energiegeladene Gummidrachen - oder Frauen wie Gerlinde und Uschi Müller!?
paper-1990111_1920
Mein weiches Frühstücksei
Von Roland Dürre –
5. Juli 2011
paper-1990111_1920
“Eine unendliche Geschichte” oder “Gesundheitsreform”
Von Roland Dürre –
27. September 2010
paper-1990111_1920
Gesundheitspolitikvorurteile
Von Roland Dürre –
5. Juli 2010
Den Schatten der Fußball-WM benutzt die Regierung um die Beiträge für die Krankenversicherung - entgegen ihrer Versprechen - zu erhöhen.
paper-1990111_1920
Autofahren
Von Roland Dürre –
23. April 2010
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche