Fähre
Urlaub im Paradies ?
Jetzt bin ich in Gythio. Und bin glücklich. Obwohl Haching gerade verloren hat. Weil ansonsten alles einfach wieder passt. Das angenehme Klima, die Landschaft, der schöne Zeltplatz, der stetige sanfte...
UTB Sardinien 9 – Überfahrt von Caglari nach...
Heimreise - 1. Teil (Mittwoch auf Donnerstag 27./28. März) Ein wenig froh bin ich schon, dass wir wieder heil in Civitavecchio angekommen sind. Zwar war die See selten ruhig und...
UTB #53 – Livorno
Livorno Die Nacht im Schlafwagen war gut, ging aber um 5:45 zu Ende. Der Anschlusszug von Florenz nach Livorno ging pünktlich ab – in Florenz. In Livorno hatte er dann...
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
17. August 2013
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
3. April 2010
Livorno Die Nacht im Schlafwagen war gut, ging aber um 5:45 zu Ende. Der Anschlusszug von Florenz nach Livorno ging pünktlich ab - in Florenz. In Livorno hatte er dann fast eine halbe Stunde Verspätung, bei einer Fahrtzein von 1, 5 Stunden. Man fühlt sich wie zu Hause ... So ist die geplante Fähre von Moby Lines um 9:00 pünktlich und ohne uns in Richtung Korsika abgedampft. Das macht uns aber nichts, weil wir in der Sonne sitzen und Italien inklusive des 1. Espressos genießen. Um 13:30 geht das nächste Schiff nach Bastia. Das ist zwar von der Konkurrenz, den corsica ferries. Die Tickets sind schon gekauft. Sie haben einfach für 2 Menschen und 2 Fahrräder 76 Euro gekostet. Reisen ist teuer. Die Fahrkarte für die beiden Räder von Florenz nach Livorno übrigens zusammen 7 EURO. Mühsam am Automaten der FS entstanden. Und nicht nur die "Druckfase" (italienische Lokalisierung, keine neue deutsche Rechtschreibe) am Automaten hat lange gedauert. Da sind die DB-Fahrkarten-Automaten doch schneller. Dafür sind dort die Fahrkarten teurer. Wie man sieht, sind wir trotz des kleinen Missgeschicks bester Laune und freuen uns, dass wir die nächsten 8 Tage per Rad durch Korsika sausen dürfen.

Weitere Beiträge

paper-1990111_1920
Urlaub im Paradies ?
Von Roland Dürre –
17. August 2013
paper-1990111_1920
UTB Sardinien 9 – Überfahrt von Caglari nach Civitavecchio
Von Roland Dürre –
28. April 2011
paper-1990111_1920
UTB #53 – Livorno
Von Roland Dürre –
3. April 2010
Livorno Die Nacht im Schlafwagen war gut, ging aber um 5:45 zu Ende. Der Anschlusszug von Florenz nach Livorno ging pünktlich ab - in Florenz. In Livorno hatte er dann fast eine halbe Stunde Verspätung, bei einer Fahrtzein von 1, 5 Stunden. Man fühlt sich wie zu Hause ... So ist die geplante Fähre von Moby Lines um 9:00 pünktlich und ohne uns in Richtung Korsika abgedampft. Das macht uns aber nichts, weil wir in der Sonne sitzen und Italien inklusive des 1. Espressos genießen. Um 13:30 geht das nächste Schiff nach Bastia. Das ist zwar von der Konkurrenz, den corsica ferries. Die Tickets sind schon gekauft. Sie haben einfach für 2 Menschen und 2 Fahrräder 76 Euro gekostet. Reisen ist teuer. Die Fahrkarte für die beiden Räder von Florenz nach Livorno übrigens zusammen 7 EURO. Mühsam am Automaten der FS entstanden. Und nicht nur die "Druckfase" (italienische Lokalisierung, keine neue deutsche Rechtschreibe) am Automaten hat lange gedauert. Da sind die DB-Fahrkarten-Automaten doch schneller. Dafür sind dort die Fahrkarten teurer. Wie man sieht, sind wir trotz des kleinen Missgeschicks bester Laune und freuen uns, dass wir die nächsten 8 Tage per Rad durch Korsika sausen dürfen.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche