Streik bei der Bahn

Jetzt ernten wir weitere Früchte der Privatisierung …

Natürlich verdienen die Eisenbahner bei mancher Privatbahn weniger als bei der DB. Und natürlich ist das eine logische Folge der Privatisierung. Und natürlich will man das durch kollektive Tarifregeln wieder einfangen.

Da hätte man doch gleich einen Staatsbetrieb lassen können. Man hätte ihn nur ein wenig reformieren müssen. Da hätte ich eine Reihe von Ideen gehabt.

Wie wichtig wären leistungsfähige Verkehrssysteme, um die Abhängigkeit vom Auto zu verringern! Aber jetzt haben wir das Schlamassel.

Aber was hilfst. Wenn Du nicht Auto fahren willst, bist Du halt erpressbar.

RMD

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Suche

Kategorien
  • Englisch
  • Deutsch

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...
Caro - schnell und dünn...

Caro - schnell und dünn...

Ja - wer genügend schnell unterwegs ist, bleibt für andere immer jung und schlank. Sogar Caro scheint das begriffen zu…
Was sind die Ursachen für "Thüringen"?

Was sind die Ursachen für "Thüringen"?

Nur noch ein Viertel der Menschen hat in Thüringen bürgerliche Parteien gewählt. Diese sitzen auf dem hohen Ross.
Widersprüche bei der Widerspruchslösung

Widersprüche bei der Widerspruchslösung

Das ganze Gesundheitssystem muss neu gedacht werden.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche