Palmöl

oder der “Blutige Finger”:

Vor kurzem habe ich in Twitter folgenden Tweet von talkabout gefunden:

#Nestlé Vorstand Peter Brabeck: Allein in UK, Deutschland und Italien wurden in 2009 rund 500.000 Tonnen Palöl zu Biodiesel verarbeitet.

Zur selben Sache finde wir unter http://bit.ly/c5dEhh einen sehr interessanten Beitrag.

Ich finde vor allem bemerkenswert, dass wir unsere Lebensreserven leichtfertig für eine Bequemlichkeit opfern, die unser personales Wohl eher mindert als mehrt.

RMD

Share on twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Suche

Kategorien
  • Englisch
  • Deutsch

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Digitalisierung auf Deutsch: Der BON.

Vielleicht kriegt man die Kleinen leichter? Und immer nur die Großen verfolgen und die Kleinen laufen lassen, ist ja auch…

Die CLOUD braucht keine Gesetze sondern Kultur.

Rettet das Internet! Für Zukunft! Vielleicht brauchen wir es ja, wenn wir kapiert haben, dass wir den Planeten reparieren müssen.

RUPERT LAY LESEBUCH

Die Ethik der Biophiolie für Entscheiden und Handeln.[:en]Die Ethik der Biophilie für Entscheiden und Handeln.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche