Erinnerungen an Wales – Cardiff

Anfang November hatte ich eine gute Woche in Cardiff.

Hier drei Impressionen mit kurzen Texten:

Der (noch) leere Frühstückssaal im Sandringham in Cardiff. Es gab dann “full cooked traditional Britain Breakfast”. Alles ein wenig altmodisch – viktorianisch?

Der erste Spaziergang in einem der vielen Parks hinter dem Universitätsviertel in Richtung des Flusses Taff. Es war ein warmer Tag mit Sonneschein.

Dienstag Abend im Jazzclub Sandy. Tolle Musik, leider wenig Zuschauer!

RMD

Share on twitter
Twitter

Eine Antwort

  1. Der Jazzclub klingt gut. Ich war am Samstag in der Premiere von Don Giovanni in der English National Opera in London. Tolle Musik, viele Zuschauer aber eine füchterliche Inszenierung – in der Pause bin ich in ein Pub mit guter irischer Musik gegangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Suche

Kategorien
  • Englisch
  • Deutsch

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Wieder am richtigen (?) Pol.

Wieso ist die Welt im Süden so anders als im Norden?
Von Moskau nach Peking mit der Bahn! #7 Leben im Zug.

Von Moskau nach Peking mit der Bahn! #7 Leben im Zug.

Langstrecken-Zugreisen sind zwar anstrengend. Aber ideal um Russland und Sibirien kennen zu lernen.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche