Die Zeit ist mein kostbarstes Gut …

Zurzeit merke ich das so richtig. Eile ich doch von Termin zu Termin. Irgendwie habe ich zurzeit kaum mehr Luft, mich mal für mich und mit mir selbst zu beschäftigen. Ab und zu weiß ich gar nicht mehr, ob sich nicht doch ein wenig Dysstress in meinen Eustress einschleicht. Deshalb erscheinen auch zurzeit so wenig Artikel in IF-Blog. Und dies, obwohl ich sehr gerne schreibe und die freien Minuten gerne für IF-Blog einsetze.

Das ist die schlechte Nachricht. Aber die gute folgt sogleich.

Ich bin viel unterwegs, erlebe viel Anderes und lerne dabei viel Neues. Und habe so viele Impulse. Die notiere ich mir alle und freue mich schon jetzt auf ruhige Tage, an denen ich aus meinen Gedanken und Ideen wieder viele kleine Artikel machen darf.

RMD

Share on twitter
Twitter

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Suche

Kategorien
  • Englisch
  • Deutsch

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Mein digitaler Alltag.

Jetzt mach ich 50 Jahre IT - und bin im Haushalt eine 4.0 - Pflaume.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche