Sondersendung: Radiophilosophie #064 – KRIEGSVERKAUFSFÖRDERUNG.

Heute beginnt die Afghanistan–Konferenz.
Es geht um eine neue Strategie.
Es gibt aber nichts Neues.
Alles, was im Vorfeld diskutiert wurde,
war schon da,
wurde schon ausprobiert,
war beschlossen,
wurde aber nicht umgesetzt.
Der Krieg ist nicht mehr zu gewinnen.
Jetzt geht es nur noch um eins.
Möglichst schnell abzuhauen.
Und dafür einen schönen Namen zu finden.
Kriegsverkaufsförderung für die
murrenden Bürger zuhause.
Selbstverantwortungsübergabemandat.
Terrorvermeidungsendeinsatz.
Demokratisierungsschlussinitiative.
Das zündet alles noch nicht bei Ihnen?
Dann machen Sie doch selbst einen Vorschlag.
Schließlich sollen Sie ja daran glauben.

KJG/SIX

Weiter Zurück

2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Suche

Kategorien
  • Englisch
  • Deutsch

Aktuelle Umfrage

Wie würden Sie die EURO-Krise meistern?

Ergebnisse anzeigen

Loading ... Loading ...

Radiophilosophie #079 - LEIDENSPAUSE.

Lasst uns eine Leidenspause machen und gemeinsam ein Lied singen...

Radiophilosophie #078 – HIRNORDNER.

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Radiophilosophie #077 – C-KLASSE.

Der neue Marx sieht keinerlei Faszination einer postchristlichen Gesellschaft und übersieht dabei geflissentlich die Menschenrechte.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche