kjg
Der moralische Buchhalter in uns.
Klaus-Jürgen Grün beschreibt, wie Moral zur Buchhaltung verkommen kann …
Es trifft uns wie ein Schlag!
Klaus-Jürgen Grün hat wieder zugeschlagen!
Kirchen tagen …
Es ist in diesen Tagen viel beklagt worden, dass der 33. Evangelische Kirchentag viele Worte erzeugte, jedoch wenig Handeln erwarten lässt. Was ist interessant an dieser Auffassung? Politik wird nicht...
Katholische Fürsorge und priesterliches Zölibat
Die Menschheit erwartet eine Stellungnahme des Papstes.
Eilmeldungen
Am 18. Februar 2010 werden am späten Vormittag in Deutschland alle Nachrichtensender unterbrochen durch die "Eilmeldung": "Amokläufer tötet Lehrer an einer Schule in Ludwigshafen". Warum ist dies eine Eilmeldung? Wodurch...
Unsere tägliche Angst gib uns heute!
Der Impfstoff gegen Schweinegrippe ist unterwegs. Doch die Menschen haben die Lust an der Angst vor dem Virus verloren.
Tagreste
Ein Tagrest ist ein kleines Stück Erinnerung. Er kann ein Eindruck vom Vortag sein. Meistens ist er unscheinbar.
“Schönsein ist noch erlaubt” oder “Gleichstellungsgesetz”
Von Benachteiligung wegen Hässlichkeit weiß das Gesetz nichts. Unser Gesetz hat offensichtlich eine Schönheitslücke.
Angst
Sie hält sich im Hintergrund, steuert unser Verhalten und am Ende wissen wir nicht einmal, was sie angerichtet hat.
Kopf oder Bauch
Wirtschaftlich Handelnde halten sich im Allgemeinen zu Gute, dass ihre Entscheidungen rational getroffen werden.
paper-1990111_1920
Von kjg –
24. März 2015
Klaus-Jürgen Grün beschreibt, wie Moral zur Buchhaltung verkommen kann ...
paper-1990111_1920
Von kjg –
16. Februar 2013
Klaus-Jürgen Grün hat wieder zugeschlagen!
paper-1990111_1920
Von kjg –
15. Juni 2011
paper-1990111_1920
Von kjg –
18. März 2010
Die Menschheit erwartet eine Stellungnahme des Papstes.
paper-1990111_1920
Von kjg –
19. Februar 2010
paper-1990111_1920
Von kjg –
2. November 2009
Der Impfstoff gegen Schweinegrippe ist unterwegs. Doch die Menschen haben die Lust an der Angst vor dem Virus verloren.
paper-1990111_1920
Von kjg –
28. Oktober 2009
Ein Tagrest ist ein kleines Stück Erinnerung. Er kann ein Eindruck vom Vortag sein. Meistens ist er unscheinbar.
paper-1990111_1920
Von kjg –
27. September 2009
Von Benachteiligung wegen Hässlichkeit weiß das Gesetz nichts. Unser Gesetz hat offensichtlich eine Schönheitslücke.
paper-1990111_1920
Von kjg –
16. September 2009
Sie hält sich im Hintergrund, steuert unser Verhalten und am Ende wissen wir nicht einmal, was sie angerichtet hat.
paper-1990111_1920
Von kjg –
5. August 2009
Wirtschaftlich Handelnde halten sich im Allgemeinen zu Gute, dass ihre Entscheidungen rational getroffen werden.

Weitere Beiträge

paper-1990111_1920
Der moralische Buchhalter in uns.
Von kjg –
24. März 2015
Klaus-Jürgen Grün beschreibt, wie Moral zur Buchhaltung verkommen kann ...
paper-1990111_1920
Es trifft uns wie ein Schlag!
Von kjg –
16. Februar 2013
Klaus-Jürgen Grün hat wieder zugeschlagen!
paper-1990111_1920
Kirchen tagen …
Von kjg –
15. Juni 2011
paper-1990111_1920
Katholische Fürsorge und priesterliches Zölibat
Von kjg –
18. März 2010
Die Menschheit erwartet eine Stellungnahme des Papstes.
paper-1990111_1920
Eilmeldungen
Von kjg –
19. Februar 2010
paper-1990111_1920
Unsere tägliche Angst gib uns heute!
Von kjg –
2. November 2009
Der Impfstoff gegen Schweinegrippe ist unterwegs. Doch die Menschen haben die Lust an der Angst vor dem Virus verloren.
paper-1990111_1920
Tagreste
Von kjg –
28. Oktober 2009
Ein Tagrest ist ein kleines Stück Erinnerung. Er kann ein Eindruck vom Vortag sein. Meistens ist er unscheinbar.
paper-1990111_1920
“Schönsein ist noch erlaubt” oder “Gleichstellungsgesetz”
Von kjg –
27. September 2009
Von Benachteiligung wegen Hässlichkeit weiß das Gesetz nichts. Unser Gesetz hat offensichtlich eine Schönheitslücke.
paper-1990111_1920
Angst
Von kjg –
16. September 2009
Sie hält sich im Hintergrund, steuert unser Verhalten und am Ende wissen wir nicht einmal, was sie angerichtet hat.
paper-1990111_1920
Kopf oder Bauch
Von kjg –
5. August 2009
Wirtschaftlich Handelnde halten sich im Allgemeinen zu Gute, dass ihre Entscheidungen rational getroffen werden.
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche