April 2008
Was ist eigentlich Identitätsmanagement und warum sollten wir...
Ganz herzlich begrüßen wir in unserer Runde Bernhard Findeiss, unseren Spezialisten im Bereich Identity Management (IdM)! Hier sein erster Post bei IF-Blog: Eines der Themen, die innerhalb der IT-Welt immer...
Von Ottobrunn nach Unterhaching #1 (Die 4-Ampel-Geschichte)
Viele Wege führen von Ottobrunn nach Unterhaching. Der schnellste ist eine ca. 2 km lange Verbindungsstraße, die mit der Unterhachinger Str. in Ottobrunn beginnt und in die Ottobrunner Straße beim...
Auf welchem Menschenbild baut moderne Führung auf?
Betrachte ich nicht nur große und börsennotierte Unternehmen, dann gewinne ich den Eindruck, dass die Führungsebene von sehr eigenartigen Glaubenssätzen (basic beliefs) auszugehen scheint. Ich formuliere 8 Thesen, die ich...
unternehmenskulturen, bullshit bingo und der outlook-kalender #2
Rückmeldungen und Gespräche zu meinem Post über Groupware haben mir klar gemacht, dass der unternehmensweite Einsatz von Groupware-Kalendern wie Exchange/Outlook nicht nur die Unternehmenskultur durch Kalenderspionage negativ verändert sondern eine...
Anstand (von Dr. Frank Schütz)
Ganz herzlich begrüßen wir in unserer Runde Dr. Frank Schütz! Hier sein erster Post bei IF-Blog: Soll der Staat den Kaufhäusern gebieten, werktags die Spielekonsolen erst ab späten Nachmittag einzuschalten?...
InterFace Geschichte (#1)
Hier meine persönliche InterFace Geschichte: Teil 1: Wie ich Dr. Peter Schnupp entdeckte ... (Peter Schnupp war der Gründer von Softlab, 1980 hat er gemeinsam mit Maximilian Raimund Schulze-Vorberg die...
Unternehmenskulturen, Bullshit Bingo und der Outlook-Kalender
Seit meinem ersten "Job" mit 16 bei einer Spedition in Gersthofen (1966) beobachte ich das Verhalten meiner Mitmenschen im Arbeitsumfeld mit grosser Aufmerksamkeit. Früher fiel mir gerade bei Großunternehmen auf,...
Unser neuer Blog (RMD und Freunde) #1
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, gemeinsam mit Freunden und Bekannten habe ich IF-Blog (www.IF-Blog.de) gegründet. Wir bilden ein freies Team mit einer gemeinsamen und validen Wertebasis, das im...
Keynote Teil III “Utopie Open Source?” (GUUG-Frühjahresfachgespräch)
Den Vortrag bei der GUUG habe ich mit der Schilderung folgender Utopie geschlossen: Die Mitarbeiter bestimmen ihren Einsatz im Team autonom und wählen die Aufgaben, an denen sie arbeiten, selbstständig...
Computer Policy und Car Policy
Regeln für Geschäftsautos Bei der InterFace AG gibt es eine ganze Menge von Geschäftsautos. Mitarbeiter, die ein Geschäftsauto benötigen, dürfen sich im Rahmen eines definierten Budgets aus vier Marken das...
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
27. April 2008
paper-1990111_1920
Von fsc –
27. April 2008
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
27. April 2008
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
17. April 2008
paper-1990111_1920
Von Roland Dürre –
16. April 2008

Weitere Beiträge

paper-1990111_1920
Was ist eigentlich Identitätsmanagement und warum sollten wir etwas darüber wissen?
Von Bernhard Findeiss –
30. April 2008
paper-1990111_1920
Von Ottobrunn nach Unterhaching #1 (Die 4-Ampel-Geschichte)
Von Roland Dürre –
29. April 2008
paper-1990111_1920
Auf welchem Menschenbild baut moderne Führung auf?
Von Roland Dürre –
27. April 2008
paper-1990111_1920
unternehmenskulturen, bullshit bingo und der outlook-kalender #2
Von Roland Dürre –
27. April 2008
paper-1990111_1920
Anstand (von Dr. Frank Schütz)
Von fsc –
27. April 2008
paper-1990111_1920
InterFace Geschichte (#1)
Von Roland Dürre –
27. April 2008
paper-1990111_1920
Unternehmenskulturen, Bullshit Bingo und der Outlook-Kalender
Von Roland Dürre –
20. April 2008
paper-1990111_1920
Unser neuer Blog (RMD und Freunde) #1
Von Roland Dürre –
17. April 2008
paper-1990111_1920
Keynote Teil III “Utopie Open Source?” (GUUG-Frühjahresfachgespräch)
Von Roland Dürre –
17. April 2008
paper-1990111_1920
Computer Policy und Car Policy
Von Roland Dürre –
16. April 2008
SUCHE
Drücken Sie "Enter" zum Starten der Suche